Die Nachfrage nach Transportleistungen steigt. Das scheint eine gute Nachricht für Logistikunternehmen zu sein. Doch tatsächlich rentiert sich die zusätzliche Arbeit kaum. Denn die Transportkosten steigen noch schneller als der Umsatz.

Vor allem Treibstoff- und Lohnkosten sind stark gestiegen. Darüber hinaus haben viele Logistikunternehmen aufgrund der wachsenden Transportnachfrage zusätzliche Investitionen in Ausrüstung und Personal getätigt.

Der Wert einer Tourenplanungssoftware

Kurz gesagt: Der Umsatz im Transportsektor steigt, aber der Ertrag sinkt. Dies wirft mehrere Fragen auf: Wie können Transportunternehmen in diesem wachsenden Markt ihre Gewinne steigern? Wie können sich Unternehmen in dieser hart umkämpften Branche gegen die Konkurrenz durchsetzen und trotzdem profitabel bleiben? Und können Transportunternehmen ihre Kosten halten oder sogar senken?

Hier kommt professionelle Tourenplanungssoftware ins Spiel. Diese verteilt alle Aufträge automatisch auf die gesamte Flotte. Die Aufträge geben an, an welchem Ort ein Lkw halten muss, und die Software berechnet dann die optimalen Touren entlang dieser Orte. Auf diese Weise erhalten Sie die effizienteste Transportplanung und sparen wertvolle Kilometer und Stunden.

Kilometer reduzieren

Das klassische Problem der Tourenplanung: Welches ist der kürzeste Weg zwischen einer Reihe von Orten? Mit jedem Ort und jedem Fahrzeug, das hinzukommt, steigt die Zahl der möglichen Touren exponentiell an.

Manuelle Berechnung nicht mehr möglich

Manuell die optimale Route oder Tour zu berechnen ist praktisch unmöglich. Selbst ein Tourenplanungs-Tool das alle Optionen einzeln berechnet und vergleicht, benötigt viel zu viel Zeit. Dies gilt insbesondere für Unternehmen mit einem großen Fuhrpark und Hunderten von Aufträgen.

Viele Disponent*innen suchen deshalb gar nicht mehr nach der optimalen Route. Sie verwenden ein vereinfachtes Planungsverfahren, bei dem sie zum Beispiel die Fahrzeuge jeden Tag den selben Bezirk anfahren lassen. Und sollten nicht alle Aufträge in eine Tour passen, so werden sie an benachbarte Touren übergeben. Lange war das eine akzeptable Lösung – aber ist akzeptabel heutzutage immer noch gut genug?

Lesen Sie im kostenlosen eGuide wie Tourenplanungssoftware dabei helfen kann, jedes noch so komplexe Planungsproblem in den Griff bekommen. Und wie Sie die Kosten für:

  • Treibstoff
  • Maut
  • Planungszeit & Ressourcen
  • CO2
mit automatisierter Tourenplanung signifikant reduzieren können.

Kostenloser eGuide

So sparen Sie Transportkosten

Über:

Franziska liebt das Leben in der Stadt mit all seinen Annehmlichkeiten. In ihrer Traumstadt haben jedoch Fußgänger*innen und Fahrräder das Sagen, Autos fahren autonom und Waren werden auf intelligente Art und Weise und möglichst emissionsfrei geliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Name